Beyers Belgium

Beyers Belgium


AUSGEWOGENE KOMBINATION VON ERFAHRUNG UND ERNEUERUNG

Beyers kann als ausgewogene Kombination von Erfahrung und Erneuerung beschrieben werden. Auf der einen Seite garantiert die mehr als hundertjährige Geschichte von Beyers eine reiche Erfahrung in der Produktion von qualitativ hochwertigen Futtermischungen für Tauben, einer Erfahrung, die zum Beispiel beim Reinigungsprozess der Körner zum Tragen kommt. Auf der anderen Seite ist Beyers immer offen für Erneuerung, was zusammen mit der reichen Geschichte dafür sorgt, dass Beyers heute immer noch tonangebend auf dem Gebiet von Taubenfutter ist. Durch den Zusammenschluss mit Dufky wurden die erneuernden Techniken der Elite Enzymix-Mischungen bei Beyers eingeführt, wobei dem Futter Enzyme zur besseren Verdauung zugefügt werden, und durch die Zusammenarbeit mit der Weltspitze des modernen Taubensports garantiert Beyers eine ständige Optimierung seiner Produkte.

SPITZENMISCHUNGEN UND ERGÄNZUNGSPRODUKTE VON UND FÜR TAUBENZÜCHTER

Bei Beyers wird nicht vom Elfenbeinturm aus an Produkten für den Taubenmarkt gearbeitet. Auf allen Ebenen der Firma,von der Produktion bis zum Verkauf und zum Management, arbeiten Taubenzüchter, die mit beiden Beinen im modernen Taubensport stehen. Darüber hinaus wird sehr intensiv mit der absoluten Spitze des heutigen Taubensports im In- und Ausland zusammengearbeitet. Durch ihre Rückmeldungen über ihre Erfahrungen in der Praxis mit den Produkten von Beyerskönnen die Mischungen und Ergänzungsprodukte ständig optimiert werden. Da der Taubensport niemals still steht, sondern immer intensiver und die Belastung der Tauben immer größer wird, ist es nötig, kontinuierlich darauf einzugehen.

THE PROOF OF THE PUDDING IS IN THE TASTE

Dieses englische Sprichwort sagt so viel wie „die Praxis beweist es“, und das ist auch das Motto von Beyers. Wir wollen nicht zu viele Worte darüber verlieren, dass wir für alle unsere Produkte Spitzenqualität anstreben, sondern lassen unsere Produkte, durch die Ergebnisse, die unsere Kunden in der Praxis damit erzielen, für sich selbst sprechen. Und damit meinen wir nicht nur einzelne Leistungen sondern auch Meisterschaften. Um den Vergleich mit Radrennfahrern zu machen: Wir wollen, dass unsere Kunden nicht nur den Sprint damit gewinnen, sondern auch eine Bergetappe und das Gelbe Trikot. Dass das in der Praxis auch wirklich der Fall ist, geht zum Beispiel aus der großen Zahl von Spitzenleistungen unserer Kunden in den vergangenen Jahren hervor. Das reicht von Superergebnissen bis zu Nationalsiegen und nationalen Meisterschaften. Beispiele für diese Beweise aus der Praxis finden Sie auf vielen Seiten in diesem Katalog. Alles beginnt natürlich mit guten Tauben, aber in einem Sport, der immer intensiver wird, ist auch das Futter von immer größerer Bedeutung. Oder wie der belgische Spitzenzüchter Dirk Van Dyck es so treffend in Worte fasste: „Ich hätte niemals gedacht, dass Futter so einen Unterschied ausmachen kann, bis ich zu den Mischungen von Beyers wechselte.“

Beyers 2

Nach der vierten Reinigung erfolgt erneut eine Sichtkontrolle, erst danach gelangen die Mischungen in die Absackanlage, wo dass Futter letztendlich verpackt wird.

Vision

QUALITÄT IST DAS ZAUBERWORT FÜR ALLE BEYERS-MISCHUNGEN

Die Auswahl von qualitativ hochwertigen Körnern, eine vierfache Reinigung und eine ausgewogene Zusammensetzung sorgen dafür, dass es Ihren Tauben an nichts mangelt. Besonders die gründliche Reinigung der Körner hat nicht ihresgleichen. Alle in den Mischungen enthaltenen Körner werden zwei Mal nach Sorten getrennt gereinigt, bevor sie gemischt werden. Danach folgt eine weitere Reinigung, und zum Schluss werden sie gebürstet. Da Körner ein Naturprodukt sind und demzufolge jede Ladung andere Abmessungen haben kann, ist das Sieben der Körner noch echtes Handwerk. Durch das Bürsten der Körner entsteht eine natürlich glänzende Mischung, ohne dass Öl hinzugefügt wird.

AUSGEWOGENHEIT

Wichtig dabei ist, dass die Mischungen den Bedürfnissen Ihrer Tauben entsprechen, was bei schweren Belastungen sicher nicht selbstverständlich ist. Bei BEYERS sind wir darum hauptsächlich bestrebt, Mischungen herzustellen, die eine maximale Aufnahme von Nährstoffen gewährleisten, sodass die Tauben möglichst viel Energie aus möglichst wenig Futter holen können. Die Verdauung des Futters erfordert auch Energie, und im modernen Taubensport ist die Zeit zwischen zwei Flügen häufig begrenzt. Außerdem ist es wichtig, nicht nur auf schnellen Erfolg aus zu sein, sondern dass die Tauben auch langfristig optimale Leistungen erbringen. Das bedeutet, dass das Futter so zusammengestellt sein muss, dass auch nach etwa sieben Flügen kein Rückschlag erfolgt. Zur Ergänzung des Futters ist es oft empfehlenswert, die Tauben, wie das auch bei Spitzensportlern gemacht wird, zusätzlich mit Ergänzungsprodukten zu versorgen, damit sie ihr Leistungspotenzial ausschöpfen können. Dafür bietet das hochwertige Sortiment von Beyers Plus umfangreiche Möglichkeiten.

ENTSPRECHEND DEM BEDARF FÜTTERN

Bei der Fütterung von Tauben ist es sehr wichtig, auf ihren Bedarf einzugehen. Dieser Bedarf hängt von der Jahreszeit und dem Grad der Belastung ab. Schauen wir uns die Nährstoffe in den Körnern an, besteht die Basis aller Mischungen für Tauben aus Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett. Das Verhältnis dieser Nährstoffe muss auf den Bedarf der Tauben abgestimmt sein. Die Kohlenhydrate (Zucker) bilden immer den größten Anteil. Der Eiweißgehalt muss während der Zucht und nach einem schweren Flug größer sein, während der Fettgehalt erhöht werden muss, wenn der Einsatztag näher kommt. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in Bezug auf die Fütterung in erster Linie also bei der Ausgewogenheit der Mischung. Daneben ist die Qualität der Körner sehr wichtig, weil die Tauben möglichst viel Energie aus möglichst wenig Futter holen können müssen. Die Menge der Nährstoffe, die aus dem Futter aufgenommen werden können, ist in hohem Maße von der Qualität und Reinigung der Körner abhängig.

EINFACHHEIT IST TRUMPF

So etwas wie die beste Mischung gibt es nicht. Der Grund dafür ist, dass die Taubenzüchter ihren Sport auf sehr unterschiedliche Art und Weise betreiben. Sie gehen nach sehr unterschiedlichen Systemen vor, und auch der Grad der Belastung unterscheidet sich erheblich. Die Frage muss also immer lauten: Welches Fütterungssystem passt am besten zu mir und meinem System. Als allgemeine Faustregel können wir hier an dem Prinzip „Einfachheit ist Trumpf“ festhalten. Im modernen Taubensport ist es jedenfalls so, dass im Allgemeinen das gilt, was auch Ad Schaerlaeckens sagt, dass nämlich derjenige, der die wenigsten Fehler macht, Meister wird. In diesem Katalog stellen wir Ihnen unsere Produkte vor und geben dazu Empfehlungen für deren Gebrauch, die auf den Praxiserfahrungen erfolgreicher Züchter beruhen. Überlegen Sie, welche Methode am besten zu Ihrem System passt und ziehen Sie Ihren Vorteil daraus, um ihren Taubensport auf ein höheres Niveau zu bringen.

Beyers 3

Blick in das Obergeschoss des Futterwerkes. Nach der Vorreinigung und die erste Intensivreinigung gelangen die Rohstoffe über diese Kanäle in die einzelnen Lagersilos, bevor die Getreidesorten verarbeitet werden. Der gesamte Prozess wird elektronisch überwacht.

Die 3 Bs: Bedarf – Belastung – Balance

FÜTTERUNG IM MODERNEN TAUBENSPORT

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, ist eine gute Fütterung vor allem eine Frage des Eingehens auf den Bedarf der Tauben. Dieser Bedarf wird hauptsächlich von der Belastung der Tauben bestimmt, wobei auch die Wetterverhältnisse eine Rolle spielen. Tauben, die Junge füttern, haben einen viel höheren Bedarf an Eiweiß als Tauben, die auf Witwerschaft sitzen. Tauben, die jede Woche mit steigenden Entfernungen bis zu 700 km gespielt werden, haben einen viel höheren Energiebedarf als Tauben, die nur auf der Kurzstrecke fliegen oder Tauben, die alle zwei Wochen eingesetzt werden. Ein zusätzlicher Faktor hinsichtlich der Belastung ist das Wetter. Wenn es kalt ist, haben Tauben mehr Energie nötig als bei warmem Wetter. Müssen die Tauben auf den Flügen oft mit Gegenwind kämpfen, benötigen sie erheblich mehr Energie als bei Rückenwind. Kurz gesagt: Der Bedarf der Tauben verändert sich in Abhängigkeit von ihrer Belastung, und es ist Sache des Züchters, darauf einzugehen. Die Mischungen, die wir unseren Tauben vorsetzen, müssen so ausbalanciert sein, dass sie dem Bedarf der Tauben entsprechen. Grob gesagt bestehen Futtermischungen für Tauben aus drei primären Nährstoffen: Kohlenhydrate (Zucker und Stärke), Eiweiß (Proteine) und Fett. Abhängig vom Bedarf der Tauben muss das Verhältnis zwischen Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett variieren. Den größten Anteil bilden immer die Kohlenhydrate. Eine Zuchtmischung muss einen relativ hohen Anteil an Eiweiß haben, während eine Mischung für die letzten Tage vor einem Flug einen relativ hohen Fettgehalt haben muss. Die Ausgewogenheit des Futters entsprechend dem Bedarf der Tauben wird durch die unterschiedliche Zusammensetzung der Mischungen erreicht.

 

Beyers 5

Die Beyers-Werke in Schoten verfügen über die modernsten Produktionsanlagen in Europa. Hier läuft gerade die Endverpackung für das Premium-Futterprogramm.

Produkt info

BEYERS MISCHUNGEN DEUTSCHLAND

Die sogenannten Deutschen Mischungen wurden speziell für den deutschen Markt entwickelt, weil das deutsche Reiseprogramm und die Schwere der Flüge erheblich von den Reisesystemen in Belgien und den Niederlanden abweichen. Eine Reihe der Deutschen Mischungen finden inzwischen auch reißenden Absatz in Ländern wie Polen und Großbritannien und werden sogar in der Hochburg des Taubensports, Belgien, gekauft. Es handelt sich dabei vor allem um die hochwertigen Olympia- und First Class-Mischungen.

BEYERS PREMIUM MISCHUNGEN

Die Premium-Mischungen sind qualitativ gesehen der Superlativ im BEYERS-Sortiment. In den Premium-Mischungen wurde besonderer Wert auf kleinere Körnersorten wie Cribbs-Mais und kleine Erbsen gelegt, die in Kombination mit Soja eine optimale Aufnahme der Körner garantieren. Wer sich für Premium-Mischungen entscheidet, kann sicher sein, kein Geld mehr wegzuwerfen, weil die Tauben Körner aus der Futterrinne geworfen haben. Darüber hinaus ist die Zusammensetzung dieser Mischungen so konzipiert, dass man von einem optimalen Nährwert sprechen kann, wodurch Sie das Äußerste aus dem Leistungsvermögen Ihrer Tauben herausholen können.

BEYERS BORDEAUX MISCHUNGEN

Mit den Bordeaux-Mischungen bietet BEYERS acht Mischungen mit authentischem roten Bordeaux-Mais.

Für die Reisesaison haben wir die Premium Enzymix-Mischungen, die als Drei-Phasen-Mischungen gebraucht aber auch einzeln eingesetzt werden können.

Vielseitig, vollständig und perfekt auf die Bedürfnisse Ihrer Tauben abgestimmt. Einfach im Gebrauch, für beste Ergebnisse in der Zucht, in der Reisesaison und während der Mauser: das sind die Grundprinzipien unserer Galaxy-Mischungen. Mischungen, die den Bedürfnissen modernen Sporttauben entsprechen, die regelmäßig starke Belastungen aushalten müssen.Jede Galaxy-Mischung enthält mindestens 4 verschiedene Mais-Sorten. Bordeaux-Mais ist in jeder Galaxy-Mischung enthalten.

BEYERS ELITE ENZYMIX MISCHUNGEN

Mit den Elite Enzymix-Mischungen bietet BEYERS ein einzigartiges Sortiment von Mischungen an, denen Enzyme zugesetzt sind. Diese Enzyme sind zu 100 % natürlich und vollständig geschmack- und geruchlos. Die Enzyme werden erst nach der Aufnahme des Futters durch die Bedingungen im Kropf aktiviert und sorgen dafür, dass die Zellwände der Körner schneller abgebaut werden. Dadurch nehmen die Tauben die Nährstoffe besser und schneller auf. Das hat drei Vorteile:

  • • Die Taube holt merklich mehr Energie aus dem Futter
  • • Die bessere Verdauung führt zu sichtbar weniger und trockenerem Kot.
  • • Die Verdaulichkeit von Eiweiß und Rohzellulose ist merklich höher als bei den traditionellen Mischungen.

BEYERS SYSTEM MISCHUNGEN Die BEYERS System-Mischungen sind spezielle leicht verdauliche Mischungen, die das ganze Jahr über als Basis-Mischung dienen können und die in Kombination mit anderen Mischungen auf den speziellen Bedarf der Tauben abgestimmt werden können. Zwei dieser Mischungen sind auf Basis von Rezepturen von zwei angesehenen Meistern des Taubensports zusammengestellt worden: der niederländische Spitzenzüchter Wal Zoontjens und der deutsche Champion Günter Prange. Ihre Systeme wurden und werden in der ganzen Welt erfolgreich befolgt.

BEYERS BASISMISCHUNGEN BELGIEN

Die Basis-Mischungen von BEYERS sind darauf ausgerichtet, Körner von guter Qualität zu einem sehr günstigen Preis zu liefern. Die Mischungen enthalten französischen Cribbs-Mais oder Plata-Mais und sind mit und ohne Soja erhältlich. Die Mischungen sind auf die entsprechenden Perioden abgestimmt: Zucht, Reise und Mauser. Daneben finden Sie in diesem Segment die Centennium-Mischungen, die anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Firma BEYERS kreiert wurden und eine Sämereien-Mischung als Leckerbissen für jede Taube.

BEYERS PLUS CONDITION & CARE

Unser Condition & Care Sortiment als Ergänzung zu den BEYERS Mischungen besteht aus einem hochwertigen Angebot an Nahrungsergänzungen, Vitamin- und Mineralien Mischungen.

BEYERS Plus Condition & Care Produkte wurden für die neuen Bedürfnisse im modernen Taubensport entwickelt. Die Belastungen werden immer intensiver, die Tauben werden auf größeren Entfernungen und öfter eingesetzt und haben so kürzere Ruhepausen.

Auf diese Bedingungen schnell und angemessen eingehen zu können, ist zu allen Jahreszeiten wichtig.

BEYERS RASSETAUBEN

BEYERS hat auch eine neue Linie von Mischungen für Rassetauben auf den Markt gebracht, die mit den Enzymen des BEYERS Elite Enzymix-Systems angereichert sind. Diese vier Mischungen sind speziell auf den Bedarf von Rassetauben abgestimmt und zeichnen sich durch dieselbe hohe Qualität der Körner und die sorgfältige Reinigung aus wie die BEYERS Mischungen für Brieftauben. Übrigens wissen wir aus Erfahrung, dass viele Rassetaubenzüchter auch Premium Vandenabeele, Zoontjens Gelb und die BEYERS Olympia-Mischungen gebrauchen und damit sehr zufrieden sind.

Noch keine Kommentare vorhanden

Leave a Reply

Für Newsletter anmelden
bleiben Sie auf dem neusten Stand des Brieftauben-Marktes, Reportagen, Informationen – regelmäßig und aktuell.


Hier die alten Newsletter