NEUES Produkt !!! – Bony Bolectrol Plus…


Bony Bolectrol Plus ist das neueste Produkt in unserem Sortiment. Bony Bolectrol Plus ist die neueste Generation der Elektrolytgetränke von Bony Farma. Wir haben im vergangenen Jahr hart an einer neuen Formel gearbeitet. Das Ergebnis ist ein optimales und ausgewogenes Elektrolytgetränk, das eine noch bessere Unterstützung bei der Erholung und Genesung nach den Flügen und in Krankheitszeiten bietet.

Als Basis haben wir Bony Bonisol verwendet. Zu Beginn haben wir die Konzentration der (B-)Vitamine und Aminosäuren erhöht. Darunter eine höhere Dosierung von Vitamin C. Daneben haben wir auch L-Carnitin hinzugefügt. Für die Regeneration ist auch Magnesium sehr wichtig, und aus diesem Grund haben wir auch noch zusätzlich Magnesium in Form von Magnesiummalat zugegeben.

Vitamin C ist ein sehr essenzielles Vitamin, das nicht fehlen darf. Zwar kann eine Taube unter normalen Umständen selbst genügend Vitamin C erzeugen, aber bei Krankheit oder Stress ist die Erzeugung möglicherweise nicht ausreichend. Dies ist unter anderem bei Virusinfektionen der Fall. Jungtauben, die unter einer Virusinfektion leiden, z. B. durch das Rotavirus, reagieren häufig außerordentlich gut auf die individuelle Zusatzverabreichung von Vitamin C. Aber auch bei der Regeneration nach starker Beanspruchung, die mit hohem oxidativem Stress verbunden war, ist ausreichend Vitamin C angebracht, um zur Wiederherstellung dieser Oxidation beizutragen.

Magnesium ist ein sehr wichtiges Mineral, an dem im Körper häufig ein Mangel herrscht. Magnesium ist ein Aktivator von mehr als 850 metabolischen Reaktionen, darunter die Energieproduktion, die Eiweiß- und Nukleinsäuresynthese, Zellwachstum und -teilung und der Schutz der Zellmembranen. Magnesium wird in stressigen Zeiten benötigt und hilft bei Muskelkrämpfen. Faktoren wie Stress, Durchfall, Erbrechen und physische Anstrengung bewirken eine Verringerung der Magnesiumkonzentration im Körper.

Magnesium spielt eine große Rolle für den Energiehaushalt und die ATP-Erzeugung. ATP liefert dem Körper die Energie, die er braucht, um funktionieren zu können, aber auch, um bei Wettflügen Leistung bringen zu können. Magnesium ist ebenfalls ein essenzielles Mineral für den Elektrolythaushalt des Körpers. Es ist ein sogenannter endogener Regulator verschiedener Elektrolyte.

Magnesium wird auch zur Aktivierung der Natrium-Kalium-Pumpe gebraucht, die Natrium aus der Zelle und Kalium in sie hinein pumpt. Durch Faktoren wie Stress, Durchfall, Erbrechen und physische Anstrengung wird die Magnesiumkonzentration im Körper verringert. Magnesiummangel kann auch zu Muskelkrämpfen führen.

Das Schieffliegen bei Tauben hat mehrere Ursachen. Gut aufnehmbares Magnesium erweist sich in diesen Fällen häufig als gut unterstützend.

Es ist wichtig, organisch gebundenes Magnesium zu verabreichen. Organisch gebundenes Magnesium wird wesentlich besser aufgenommen als anorganisch gebundenes Magnesium. Aus diesem Grund haben wir dem Bony Bolectrol Plus Magnesiummalat zugegeben. Magnesium in Form von Magnesiummalat weist die höchste Bioverfügbarkeit auf, wird vom Körper am besten aufgenommen und ist deshalb überaus geeignet.

Bony Bolectrol Plus ist der Nachfolger des Bony Bonsiol. Bony Bonsiol ist ab heute daher auch nicht mehr erhältlich. Bony Bolectrol Plus ist in den folgenden drei Packungsgrößen erhältlich; 250, 500, 1000 ml.

In unserem Webshop: www.bonyfarma.com.


Newsletter abonnieren

bleiben Sie auf dem neusten Stand des Brieftauben-Marktes, Reportagen, Informationen – regelmäßig und aktuell.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

* Pflichtfeld

* Pflichtfeld

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

*Pflichtfeld

*Pflichtfeld

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Sie können das Abonnement des Newsletters jederzeit beenden. Unabhängig davon können Sie der Erstellung eines personenbezogenen Nutzungsprofiles jederzeit widersprechen und damit die Löschung Ihrer Nutzungsdaten veranlassen. Dazu stehen in jeder Ausgabe unseres Newsletters entsprechende Links zur Verfügung. Wir geben Ihre Daten ohne Ihr Einverständnis nicht an Dritte weiter.

Hier geht es zu den alten Newslettern