BEYERS – das Futter der OLYMPIADETEILNEHMER und NATIONALSIEGER…


QUALITÄT IST DAS ZAUBERWORT FÜR ALLE BEYERS-MISCHUNGEN

Die Auswahl von qualitativ hochwertigen Körnern, eine vierfache Reinigung und eine ausgewogene Zusammensetzung sorgen dafür, dass es Ihren Tauben an nichts mangelt. Besonders die gründliche Reinigung der Körner hat nicht ihresgleichen. Alle in den Mischungen enthaltenen Körner werden zwei Mal nach Sorten getrennt gereinigt, bevor sie gemischt werden. Danach folgt eine weitere Reinigung, und zum Schluss werden sie gebürstet. Da Körner ein Naturprodukt sind und demzufolge jede Ladung andere Abmessungen haben kann, ist das Sieben der Körner noch echtes Handwerk. Durch das Bürsten der Körner entsteht eine natürlich glänzende Mischung, ohne dass Öl hinzugefügt wird.

AUSGEWOGENHEIT

Wichtig dabei ist, dass die Mischungen den Bedürfnissen Ihrer Tauben entsprechen, was bei schweren Belastungen sicher nicht selbstverständlich ist. Bei Beyers sind wir darum hauptsächlich bestrebt, Mischungen herzustellen, die eine maximale Aufnahme von Nährstoffen gewährleisten, sodass die Tauben möglichst viel Energie aus möglichst wenig Futter holen können. Die Verdauung des Futters erfordert auch Energie, und im modernen Taubensport ist die Zeit zwischen zwei Flügen häufig begrenzt. Außerdem ist es wichtig, nicht nur auf schnellen Erfolg aus zu sein, sondern dass die Tauben auch langfristig optimale Leistungen erbringen. Das bedeutet, dass das Futter so zusammengestellt sein muss, dass auch nach etwa sieben Flügen kein Rückschlag erfolgt. Zur Ergänzung des Futters ist es oft empfehlenswert, die Tauben, wie das auch bei Spitzensportlern gemacht wird, zusätzlich mit Ergänzungsprodukten zu versorgen, damit sie ihr Leistungspotenzial ausschöpfen können. Dafür bietet das hochwertige Sortiment von Beyers Plus umfangreiche Möglichkeiten.

ENTSPRECHEND DEM BEDARF FÜTTERN

Bei der Fütterung von Tauben ist es sehr wichtig, auf ihren Bedarf einzugehen. Dieser Bedarf hängt von der Jahreszeit und dem Grad der Belastung ab. Schauen wir uns die Nährstoffe in den Körnern an, besteht die Basis aller Mischungen für Tauben aus Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett. Das Verhältnis dieser Nährstoffe muss auf den Bedarf der Tauben abgestimmt sein. Die Kohlenhydrate (Zucker) bilden immer den größten Anteil. Der Eiweißgehalt muss während der Zucht und nach einem schweren Flug größer sein, während der Fettgehalt erhöht werden muss, wenn der Einsatztag näher kommt. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in Bezug auf die Fütterung in erster Linie also bei der Ausgewogenheit der Mischung. Daneben ist die Qualität der Körner sehr wichtig, weil die Tauben möglichst viel Energie aus möglichst wenig Futter holen können müssen. Die Menge der Nährstoffe, die aus dem Futter aufgenommen werden können, ist in hohem Maße von der Qualität und Reinigung der Körner abhängig.

EINFACHHEIT IST TRUMPF

So etwas wie die beste Mischung gibt es nicht. Der Grund dafür ist, dass die Taubenzüchter ihren Sport auf sehr unterschiedliche Art und Weise betreiben. Sie gehen nach sehr unterschiedlichen Systemen vor, und auch der Grad der Belastung unterscheidet sich erheblich. Die Frage muss also immer lauten: Welches Fütterungssystem passt am besten zu mir und meinem System. Als allgemeine Faustregel können wir hier an dem Prinzip „Einfachheit ist Trumpf“ festhalten. Im modernen Taubensport ist es jedenfalls so, dass im Allgemeinen das gilt, was auch Ad Schaerlaeckens sagt, dass nämlich derjenige, der die wenigsten Fehler macht, Meister wird. In diesem Katalog stellen wir Ihnen unsere Produkte vor und geben dazu Empfehlungen für deren Gebrauch, die auf den Praxiserfahrungen erfolgreicher Züchter beruhen. Überlegen Sie, welche Methode am besten zu Ihrem System passt und ziehen Sie Ihren Vorteil daraus, um ihren Taubensport auf ein höheres Niveau zu bringen.

Olympiade Tauben BRUSSEL 2017 – alle mit BEYERS-Produkte versorgt ! Klicken sie auf den Züchternamen und sehen sie sich die Tauben an.

Broeckx Niels Oud-Turnhout BE BE14-6031306 1st BELGIAN Olympiad Pigeon Cat. C Long Distance
De Cock Marc Temse BE BE14-4068054 2nd BELGIAN Olympiad Pigeon Cat. C Long Distance
Pierre Roger & David Pecrot BE BE14-1082302 1st BELGIAN Olympiad Pigeon Cat. D Allround
Herbots Jo & Raf (Gebr)  Halle-Booienhoven BE BE14-2313054 3rd BELGIAN Olympiad Pigeon Cat. D Allround
Nibus Julien Blegny BE BE11-1002772 1st BELGIAN Olympiad Pigeon Cat. E Marathon
Van Hertem-Schuurmans Neerpelt BE BE15-2196701 3rd BELGIAN Olympiad Pigeon Cat. G Yearlings
Comb. Verbree   Putten NL NL14-1651260 2nd DUTCH Olympiad Pigeon Cat. B Middle Distance
D. en P. Soepboer Burgum NL NL12-1053357 1st DUTCH Olympiad Pigeon Cat. C Long Distance
G & S Verkerk Reeuwijk NL NL14-1059627 3rd DUTCH Olympiad Pigeon Cat. C Long Distance
J.H.M. Boenders Wierden NL NL12-1204759 1st DUTCH Olympiad Pigeon Cat. D Allround
D.A. de Voogd Yerseke NL NL13-3356272 3rd DUTCH Olympiad Pigeon Cat. D Allround
Comb. Mantel Bergum NL NL14-1439618 1st DUTCH Olympiad Pigeon Cat. E Marathon
J. van Gijzel Made NL NL13-3317775 2nd DUTCH Olympiad Pigeon Cat. E Marathon
Comb. van Wanrooy Geffen NL NL16-3640919 3rd DUTCH Olympiad Pigeon Cat. F Youngsters
Hagedorn-Becker Lüdinghausen GE DV 06134-13-201 1st GERMAN Olympiad Pigeon Cat. A Short Distance
Hans Lekscha Wuppertal GE DV 01100-11-408 1st GERMAN Olympiad Pigeon Cat. B Middle Distance
Hans Lekscha Wuppertal GE DV 01100-14-445 1st GERMAN Olympiad Pigeon Cat. D Allround
Kipp und Söhne  Althornbach GE DV 04900-14-284 2nd GERMAN Olympiad Pigeon Cat. E Marathon
Alexandre Magris Gennes Ivergny FR FR13-014314 1st FRENCH Olympiad Pigeon Cat. A Short Distance
Alexandre Magris Gennes Ivergny FR FR13-014371 1st FRENCH Olympiad Pigeon Cat. B Middle Distance
Alexandre Magris  Gennes Ivergny FR FR14-022308 2nd FRENCH Olympiad Pigeon Cat. B Middle Distance
Alexandre Magris Gennes Ivergny FR FR13-014350 3rd FRENCH Olympiad Pigeon Cat. B Middle Distance
Martial Maindrelle Bretteville sur Laize FR FR12-150008 1st FRENCH Olympiad Pigeon Cat. D Allround
Alexandre Magris Gennes Ivergny FR FR14-022294 2nd FRENCH Olympiad Pigeon Cat. D Allround
Alexandre Magris Gennes Ivergny FR FR13-014307 3rd FRENCH Olympiad Pigeon Cat. D Allround
Martial Maindrelle Bretteville sur Laize FR FR15-000431 2nd FRENCH Olympiad Pigeon Cat. G Yearlings
Alexandre Magris Gennes Ivergny FR FR14-022236 1st FRENCH Olympiad Pigeon Cat. H Old Birds
Alexandre Magris Gennes Ivergny FR FR14-022267 2nd FRENCH Olympiad Pigeon Cat. H Old Birds
Alexandre Magris Gennes Ivergny FR FR13-014370 3rd FRENCH Olympiad Pigeon Cat. H Old Birds

Nationalsiege 2016 Belgien –

alle mit BEYERS-Produkte versorgt !

Klicken sie auf den Züchternamen und sehen sie sich die Tauben an.

Luc Deroeck   Manage BE12-9106278 1e NAT Limoges 13.513 Oude 08/05/16
De Witte Mathias  Belsele BE14-4063001 1e NAT Montlucon 9.288 Oude 19/06/16
Quintens Rudi & Jos Lummen BE14-2113329 1e NAT Libourne 5.149 Oude 03/07/16
Kumpen-Schepers  Kortenaken BE13-2112113 1e NAT La Souterraine 7.617 Oude 03/07/16
Veulemans-Perilleux Vissenaken BE15-2142798 1e NAT La Souterraine 9.602 Jaarlingen 03/07/16
De Mesmaeker Clement St-Ulriks-Kapelle BE14-2160178 1e NAT Châteauroux 6.884 Oude 16/07/16
s Everaert Frederik  Zwijnaarde BE15-4122561 1e NAT Brive 5.925 Jaarlingen 24/07/16
Thoné Xavier & Maxime As BE14-2022243 1e NAT Tulle 6.100 Oude 30/07/16
Ronny Menten Rummen BE15-3050843 1e NAT Bourges 10.111 Jaarlingen 06/08/16
Daans Jos Schriek BE15-6071012 1e NAT Argenton 4.588 Jaarlingen 13/08/16
Ivan Stockmans Lummen BE12-5005704 1e NAT Argenton 3.188 Oude 13/08/16

Für Newsletter anmelden
bleiben Sie auf dem neusten Stand des Brieftauben-Marktes, Reportagen, Informationen – regelmäßig und aktuell.


Hier die alten Newsletter